Berberis vulgaris (gewöhnliche Berberitze, Sauerdorn)

Berberis vulgaris (gewöhnliche Berberitze, Sauerdorn) Berberis vulgaris gehört zur Familie der Berberidacae (Berberitzengewächse), aus der auch bekannte homöopathische Mittel hervorgegangen sind wie Berberis aquifolium, Caulophyllum thalicroides und Podophyllum peltatum. Die 1-3 m hohen sommergrünen Sträucher sind hauptsächlich in Europa, Südamerika und Asien zu finden. Alle Pflanzenteile, bis auf die reifen Beeren, enthalten giftige Alkaloide (hauptsächlich…

Kalmia (Berglorbeer)

Die Lorbeerrose gehört zur Familie der Heidekrautgewächse und wächst hauptsächlich in Nordamerika. Das eher selten verwendete homöopathische Heilmittel Kalmia wird gegen Arthritis und Herzentzündung angewandt, und wird im Volksmund auch Berglorbeer genannt. Es ist besonders gut für Menschen geeignet, die oft ängstlich wirken. Ein besonders typisches Merkmal für Kalmia sind Beschwerden, die Wetter-abhängig sind. Verwendungsgebiete…

Teucrium Marum Verum (Amberkraut)

Teucrium Marum Verum ist ein Mittel mit pflanzlichem Ursprung, es wird aus einem mediterranen Strauch der Gattung Gamander, zubereitet. Die Pflanze nennt sich Amberkraut , kommt aus dem Mittelmeerraum und hat silbrige-weiße Blütenknospen mit rötlich-violetten Blüten. Durch den hohen Terpen-Gehalt verströmt Amber einen charakteristischen, Thymian ähnlichen Geruch, der besonders anziehend auf Katzen ist. Daher hat es…

Acidum sulfuricum

Acidum sulfuricum Globuli werden aus Schwefelsäure hergestellt. Diese Säure verätzt normalerweise die Haut und Schleimhäute. Stark verdünnt kann Acidum sulfuricum aber gegen ähnliche Beschwerden eingesetzt werden (z.B. gegen Bläschen und Geschwüre im Mund). 
Weiterhin wird es häufig gegen Sodbrennen verabreicht, besonders bei Menschen, die zu schnell essen oder unter Alkoholsucht leiden.
 Acidum sulfuricum kann ebenso…

Ledum Palustre Globuli

Ledum Palustre kommt als bewährtes Mittel bei Biss- und Stichwunden sowie bei Insektenstichen zum Einsatz, es hilft auch gegen ein blaues Auge. Der deutsche Name „Sumpfporst“ verweist auf die Herkunft als Sumpfpflanze, die auch Wilder Rosmarin genannt wird und in Kanada und Nordeuropa anzutreffen ist. Die getrockneten Zweigspitzen verwendet die Homöopathie zu medizinischen Zwecken. Anwendungsgebiete…

Trogoncephalus Lachesis (Buschmeisterschlange)

Lachesis Globuli

Lachesis Globuli werden aus dem Sekret der Buschmeisterschlange hergestellt, die in südamerikanischen Tropenwäldern lebt. chelDie sehr aggressive Schlange kann länger als 3,5 Meter werden. Lachesis Menschen verspüren einen großen Rededrang, sprechen schnell und springen zwischen einzelnen Themen, ohne sich festzulegen. Dabei sind sie misstrauisch und eifersüchtig, gereizt und voller Neid, auch geraten sie schnell unter…