Gemäß der Homöopathie hängt unsere Gesundheit und unsere Fähigkeit zur Heilung vom Zustand unserer Vitalenergie ab. Hahnemann sprach hier von der Lebenskraft.

Unsere Lebenskraft ist für die Aufrechterhaltung des dynamischen Gleichgewichts zwischen Körper, Seele und Geist verantwortlich und ohne sie wären wir eine leblose Hülle aus Knochen, Muskeln, Gewebe, Blut usw.

Tee für traditionelle chinesische MedizinWenn unser Organismus durch äußere Einflüsse (z.B. Krankheitserreger, Konfliktsituationen, Stress) in seinem Gleichgewicht bedroht wird, ist es unsere Lebenskraft, die mit Hilfe der Körper eigenen Regulationskräfte (z.B. Immunsytem) reagiert und alles in Bewegung setzt, um ein gesundes Gleichgewicht aufrecht zu erhalten oder wieder herzustellen. Ist unsere Lebenskraft geschwächt, werden wir leichter krank (s. Krankheit im homöopathischen Sinn).

Im Fokus einer homöopathischen Behandlung steht daher – unabhängig davon ob es sich um akute oder chronische Beschwerden handelt – die Stärkung der Lebenskraft, damit wir aus eigenem Antrieb wieder gesund werden können.

Über den Autor
Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden