Heilhypnose

Medizinische Heilhypnose

Medizinische Heilhypnose Die medizinische Heilhypnose ist eine psychotherapeutische Behandlungsmethode, mit insbesondere mit dem Unterbewusstsein gearbeitet wird. Das Unterbewusstsein steuert mehr als 80% unseres Verhaltens. Alle Abläufe und Automatismen, die ganz automatisch ohne unseren bewussten Einfluss ablaufen, werden vom Unterbewusstsein gesteuert. Grundsätzlich ist es von Vorteil, dass wir nicht alles, was wir tagtäglich tun, bewusst steuern…

Akupunktur

Akupunktur

Akupunktur Mit Hilfe der Akupunktur (Teilbereich der Chinesischen Medizin, TCM) können nicht nur Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats behandelt werden, sondern nahezu alle Erkrankungen (zumindest begleitend). Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt die Akupunktur als sinnvolle Behandlung unter anderem auch bei Allergien, Erkrankungen der Atmungsorgane (z. B. Asthma), Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen des Verdauungstrakts, Hauterkrankungen und Neurologischen Erkrankungen. Die…

Allergien (Reaktionen auf Schimmelpilze)

Allergien (Reaktionen auf Schimmelpilze) Allergien können viele Ursachen haben, aber nicht immer denken wir bei Beschwerden an unser Wohn- und Arbeitsumfeld. Wir verbringen 80 Prozent unseres Tages in geschlossenen Räumen. Manche Baumaterialien, die im Laufe der Zeit benutzt wurden, können eine schädliche Auswirkung auf uns Menschen haben. Dies sollte bei Verdacht genauestens erforscht und untersucht…

Okoubaka

Okoubaka Globuli enthalten den Wirkstoff aus der getrockneten Rinde und den getrockneten Ästen des Okoubaka-Baumes (aus der Familie der Sandelholz-Gewächse), der in West-Afrika und Ghana beheimatet ist. Die Okoubaka Globuli werden hauptsächlich zur Heilung von Krankheiten des Verdauungstraktes und bei Immunschwäche angewandt. In Westafrika wird Okoubaka schon lange als (entgiftendes) Heilmittel eingesetzt. In der Homöopathie…

Galphimia Glauca (kleiner Goldregen)

Galphimia ist ein bis zu 150 cm hoher Strauch der hauptsächlich in Mittelamerika und Mexiko wächst, und aus der botanischen Familie der Malpighiaceae stammt. Im Sommer trägt er zahlreiche gelbe Blüten. Das homöopathische Heilmittel Galphimia wird gegen Allergien, Heuschnupfen und bei Atemnot angewandt. Besonders hilfreich ist es bei allergischen Reaktionen mit brennenden, geröteten, geschwollenen und/oder…

Wyethia Helenoides

Wyethia Helenoides ist einer Pflanze der Asteraceae-Familie mit gelben Blütenknospen, die ähnlich wie eine Sonnenblume aussieht. Das Heilmittel wird aus den frischen Wurzeln gewonnen und wirkt ähnlich wie Arum dracontium ( die Drachenwurzel), Sanguinaria (die kanadische Blutwurzel) oder Lachesis (die Buschmeisterschlange). Wyethia helenoides wird in der Homöopathie gegen Halsentzündungen, Hämorrhoiden und Heuschnupfen eingesetzt. Das weniger…

Acidum Formicicum

Acidum formicicum, die Ameisensäure wird in der Homöopathie zu einer einleitenden Wende zum Besseren verwendet. Typische Indikatoren für Acidum Formicicum ist ein stark riechender nächtlicher Schweiß sowie eine allgemeine Schlappheit. Das Mittel wird häufig bei chronischen Krankheiten wie z.B. Allergien und/oder chronischen Entzündungen eingesetzt.       Verwendungsgebiete von Acidum Formicicum Asthma / Atemnot Chronischen (Gelenk-…