0

Sehr geehrte Damen und Herren,

könnten Sie mir die Einnahmemenge empfehlen nach folgendem Problem:

Backenzahn wurde nach Abbruch neu gefüllt, ziemlich tief, nun hat sich nach 14 Tagen der Schmerz einer Nervenentzündung so verstärkt, dass das Kiefergelenk zum Kauen nicht mehr benutzt werden kann. Vor einer Wurzelabtötung will ich es mit Globulis versuchen und habe Arnika bestellt in starker Form. Wie nimmt man sie bei akkuten Schmerzen ?

Vielen Dank im voraus für den Tip.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Lenz