Alternative Therapieformen bei Koronare Herzkrankheit

In den westlichen Industrieländern ist die Koronare Herzkrankheit (KHK) eine der häufigsten Todesursachen. Arteriosklerose (‚Gefäßverkalkung‘) führt zu einer Einengung der Herzkranzgefäße (Koronararterien). Ein anderer Begriff für die koronare Herzerkrankung ist Ischämische Herzkrankheit. Dies rührt daher, dass eine Engstelle in einem Herzkranzgefäß einen Sauerstoffmangel (Ischämie) in Teilen des Herzens hervorrufen kann. Die Koronare Herzkrankheit kann schlimmstenfalls…