Laut den alten Schriften der chinesischen Heilkunst soll ein guter Behandler Akupunktur und Kräutermedizin erst dann anwenden, wenn eine Ernährungsumstellung keinen ausreichenden Erfolg gebracht hat.

5 elemente Bei vielen Krankheiten und Beschwerden kann allein die passende Ernährung nach den 5 Elementen verblüffende Erfolge erzielen. Aber auch als begleitende Maßnahme neben einer TCM-Behandlung sowie neben anderen naturheilkundlichen oder schulmedizinischen Maßnahmen unterstützt sie die Heilung. Da heutzutage viele Krankheiten durch eine falsche Ernährung entstehen, ist eine Ernährungsumstellung häufig notwendig, damit andere Behandlungen überhaupt greifen können.

Die chinesische Medizin ist ursprünglich präventiv ausgerichtet. Durch eine gute, der Natur angepasste Lebensführung sollen Krankheiten gar nicht erst entstehen. Gesunde Menschen haben mit der 5 Elemente Ernährung eine alltagstaugliche und genussvolle Basis, um gesund und ausgeglichen alle Jahreszeiten und Lebensphasen zu erleben.

Die 5 Elemente Ernährung

  • bietet eine alltagstaugliche, genussvolle Ernährung für jeden Tag
  • erhöht Vitalität, Wohlbefinden und Lebensfreude
  • fördert Wohlbefinden und Beschwerdefreiheit während Schwangerschaft oder Wechseljahre
  • unterstützt die Fruchtbarkeit bei Kinderwunsch
  • fördert die körperliche und seelischen Entwicklung bei Kleinkindern und Schulkindern
  • stärkt in belastenden Situationen (Stress, Prüfungen, körperliche Anstrengungen/Sport)
  • fördert den Heilungsprozess bzw. verbessert den Krankheitsverlauf bei akuten und chronischen Krankheiten

 

Autorin:
Sabine Kakizaki, Heilpraktikerin, 5-Elemente-Ernährungsberaterin und Mitglied im Globuliwelt Expertenkreis
Web: http://www.praxis-kakizaki.de
Facebook: https://www.facebook.com/HP.Sabine.Kakizaki

 

 

Über den Autor
Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden